Weiblichkeit leben

Weiblichkeit leben

Mich selbst fasziniert das Thema Weiblichkeit bereits seit längerer Zeit, denn unsere Welt wäre um einiges ärmer ohne Weiblichkeit, Wärme und Liebe. Ich spreche also aus eigener Erfahrung, wenn ich dir sage, wie viel Kraft und Stabilität eine positive weibliche Identität spenden kann. Leider lehnen nach wie vor viele Frauen ihre Weiblichkeit ab, häufig verknüpfen sie mit ihr negative Erinnerungen an die eigene Mutter.

Befreie dich und betrachte Bereiche deines Lebens, in denen du deine ureigene Weiblichkeit entdecken kannst. Du wirst sehen, Weiblichkeit leben ist gar nicht so schwer.
Als Einstimmung solltest du dich zunächst mit dir und deinem Frauenbild auseinandersetzen.

Wie hast du deine Mutter und ihr Frau-Sein in der Kindheit erlebt?

Wie denkt und redet deine Mutter über andere Frauen?

Welche Eigenschaften sind für dich besonders weiblich und wie wurden sie in deiner Familie gelebt?

Wohin möchtest du dich als Frau in den nächsten Jahren entwickeln und was kannst du dafür tun?

“ Weiblichkeit leben heißt, dich so anzunehmen wie du bist. „

Was bedeutet Frau-sein in unserer Zeit?

Im Spagat zwischen den Anforderungen von Außen und unseren eigenen Bedürfnissen fällt eine Antwort nicht leicht.
Sinnlich sein dürfen. Und unperfekt. Weise und intuitiv. Selbstbewusst und würdevoll – unabhängig von Alter, Aussehen und gesellschaftlichen Vorstellungen. Die eigene Spiritualität entdecken. Ganz bei sich sein.

Was bedeutet Weiblichkeit für dich?

Wie lebst du dein Frau-Sein?

Bist du überhaupt gerne Frau?

Welche Gefühle du auch immer mit Weiblichkeit verbindest: Die Reise zu deiner inneren Frau lohnt sich.

Schließlich ist der weibliche Körper ein Wunderwerk der Natur und steht für neues Leben. Dennoch hadern viele Frauen mit ihrer Figur und vermeintlichen Speckröllchen, fühlen sich unattraktiv und orientieren sich an extrem schlanken Modellfiguren, die für die meisten von uns im realen Leben sowieso nicht erreichbar sind. Vergleichen sich mit anderen und leben die ganze Zeit im Mangel, über alles was sie nicht haben.

Hier sollten wir uns manchmal ein wenig von den Männern inspirieren lassen, die uns in Sachen Selbstbewusstsein einiges voraus haben. Welcher Mann stellt sich schließlich vor den Spiegel und kritisiert sich ständig von Kopf bis Fuß? Obwohl es da auch Ausnahmen gibt!

Dein Outfit steht für deine innere Haltung, daher solltest du dich ganz bewusst weiblich kleiden. Betone deine weiblichen Reize auf stilvolle Weise und höre dabei auf dein Bauchgefühl. Kleide dich einfach so, dass du dich dabei als Frau fühlst und deine Weiblichkeit leben kannst. Frage dich, was dir gefällt, ohne dich zu fragen, was anderen gefallen könnte.

Entwickle deinen eigenen weiblichen Kleidungsstil.

Gönne dir bewusst Auszeiten nur für dich und deine Seele. Das können regelmäßige Wellness-Anwendungen sein, ein Salsa- oder Sambakurs, spannende Bücher, oder ein Abend mit Musik und Malerei. Stelle deinen inneren Schalter auf Ja und nimm dein Leben so an, wie es ist. Schließlich besteht die wahre Lebenskunst darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Und die Dinge, die du beim besten Willen nicht akzeptieren kannst, änderst du einfach. Du hast einen freien Willen!

Frauen brauchen den Austausch mit anderen Frauen, um besser ihre Weiblichkeit leben zu können. Triff dich mit deinen Freundinnen und tausche dich mit ihnen aus:

Wie setzten sie sich mit ihrer Weiblichkeit auseinander?

Welchen Weg gehen sie?

Betrachte außerdem Frauen in deinem Umfeld. Was machen sie anders im Umgang mit ihrer Weiblichkeit?

Wie stehen sie zu ihrer Selbstliebe und wie denken sie über andere Frauen?

Du bist völlig frei in den Möglichkeiten, dich von anderen Frauen inspirieren zu lassen. Umgib dich bewusst mit Frauen, die wie du auf dem Weg zu ihrer eigenen Weiblichkeit und Individualität sind, um Kraftvoll dich unterstützen zu lassen und zu unterstützen, durch Austausch.

Nehme dir bewusst Zeit, die Fragen innerlich wirken zu lassen und schreibe dir die Antworten auf, um zu erkennen welche Muster oder Glaubenssätze unbewusst oder bewusst, dein Sein und deine Weiblichkeit beeinflussen.

Lass deine Weiblichkeit erstrahlen , lebe sie, feiere sie. Verbinde dich immer wieder bewusst mit Mutter Erde, indem du meditierst, dich in der Natur aufhältst oder es visualisierst, um dich mit der weiblichen Urkraft zu verbinden und aufzutanken.

Alles Liebe, Dani

Meine Angebote und Veröffentlichungen dienen der Unterstützung deiner inneren Entwicklung sowie der bewussten Gestaltung deines Lebens. Meine Arbeit ersetzt keinen Arztbesuch oder therapeutische Behandlung. Es ist meine Wahrheit, jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit. Für daraus resultierende Folgen übernehme ich keine Haftung.

 

 

Folge mir auf Facebook

2 Antworten auf „Weiblichkeit leben“

  1. Hallo Dani, mein Name ist Kathi und ich habe seit langer Zeit ein grosses Problem mit meiner Weiblichkeit. Ich muss dazu sagen, das ich seit meinem dritten Lebensjahr psychische Probleme habe. Ich lehne die Tatsache ab, das ich fruchtbar bin und schwanger werden könnte. Immer, wenn ich davon lese oder höre, das ich als Frau Leben schenken kann, macht mich das wütend. Ich fühle mich dann wie ein potenzieller Brutkasten, der nur dazu dient, Kinder zu kriegen. Ich fühle mich dann nicht mehr als eigenständige Frau. Oft fühle ich mich deswegen in meinem Körper als Frau unwohl und unglücklich. Ich fühle mich dann so darauf reduziert, nur eine Geburtsmaschine zu sein. Und das alle anderen von mir erwarten, das ich Kinder kriege. Ich finde die Vorstellung, das ein Kind in mir wächst, gruselig und beängstigend. Oft wünsche ich mir, ein Mann zu sein. Und in Gegenwart von Schwangeren fühle ich mich unwohl. Tut mir leid, wenn ich mich hier ausweine, aber es belastet mich so. liebe Grüsse

    1. Hallo, liebe Katharina. Danke für dein mit-teilen. Alle sind wir mit unserem freien Willen auf diese Erde gekommen , um unser Leben nach unseren Wünschen zu kreieren. Ich glaube, das jeder selbst entscheiden darf, was sich für ihn richtig anfühlt. Und ich kenne viele Frauen, die keiner Kinder in diesem Leben haben möchten und das ist genauso zu akzeptieren. Denn wer sagt denn was richtig oder falsch ist? So wie jeder komplett einzigartig ist, so ist auch jeder Lebensweg einzigartig und somit auch jede Frau. Frau sein bedeutet unter anderem zwar empfänglich zu sein und zu empfangen und Neues zum Leben zu erwecken, aber es ist dabei doch nicht auf ein Baby eingeschränkt. Manche Frauen „gebären“ ein neues Projekt oder erschaffen Kunst oder bringen sich in Wohltätigkeiten ein und erschaffen damit. Ich denke man sollte seinem Herzen folgen und damit vollkommen frei sein. Unabhängig der gesellschaftlichen Vorgaben. Die nicht nur veraltet sind, sondern auch völlig überflüssig. Wenn man lebt wie die Gesellschaft es von einem verlangt und das andere auch tun, ist man ja wie jeder andere, eine Kopie. Wo ist dann die Einzigartigkeit, das Funkeln … Vielleicht gibt es in deiner Umgebung Menschen, die dich auf deinem Weg und in deiner Situation unterstützen können, beruflich oder privat.Ich wünsche dir alles Liebe… Dani

      Meine Angebote und Veröffentlichungen dienen zur Unterstützung der inneren Entwicklung sowie der bewussten Gestaltung des Lebens. Meine Arbeit ersetzt keinen Arztbesuch oder therapeutische Behandlung. Es ist meine Wahrheit, jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit. Für daraus resultierende Folgen übernehme ich keine Haftung.

      Neue Datenschutzerklärung findet ihr hier : http://meinweginsglueck.de/datenschutz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.